Elternarbeit

Unser Kindergarten ist eine selbstverwaltete Einrichtung. Sie ist nicht nur durch die Eigeninitiative und aktive Aufbauarbeit vieler Eltern entstanden. Auch für den
laufenden Kindergartenbetrieb ist neben dem
finanziellen Beitrag die aktive Mitarbeit
aller Familien im Kindergarten notwendig.

Wir erwarten daher, dass jede Familie mindestens 30 Arbeitsstunden
(Alleinerziehende 15) pro Kindergartenjahr leistet.

Das erfordert zwar wesentlich mehr Engagement, als dies in anderen Kindergärten
der Fall ist, schafft aber auch ein besonderes Gemeinschaftsgefühl. Hierbei kann sich
jeder nach seinen persönlichen Neigungen, Fähigkeiten und Kapazitäten einbringen.
So braucht es bei unseren Veranstaltungen stets viele helfende Hände – Aufbau,
Kuchen backen, Verkauf – und auch durch Putz- und Waschdienste können Arbeits-stunden geleistet werden. Vielleicht können Sie sich ja auch vorstellen, ein Vorstandsamt zu übernehmen. Auch die Mitarbeit in einem unserer Arbeitskreise ist
eine schöne Möglichkeit, sich für den Kindergarten zu engagieren und dabei auch Eltern aus den anderen Gruppen kennen zu lernen. Zurzeit haben wir folgende Arbeitskreise:

 

Arbeitskreis Garten

Da der Garten in seinem konzeptionellen Aufbau schon weitgehend abgeschlossen
ist, besteht die Hauptaufgabe darin, unseren großen und schönen Garten nicht der
Verwilderung preiszugeben und für unsere Kinder sicher zu halten. Neben einem
wachsamen Auge dafür, was Kinder aushält und was Kinder aushalten, wollen
Blumen und Kräutergarten gegossen werden; regelmäßig ist der Rasen zu mähen,
Unkraut zu jäten, die Bäume zu stutzen, die Sträucher und Hecken zu pflegen und
alle sonstigen Arbeiten rund um den Garten zu erledigen, die im Jahresverlauf anstehen.

ak garten01ak garten02 

 

Arbeitskreis Haus

Sämtliche anfallenden „Hausmeistertätigkeiten“ werden von diesem Arbeitskreis
ausgeführt. Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, kleinere Mängel zu vermerken oder
gerne auch gleich selbst auszuführen. In der Vergangenheit hat sich außerdem
immer wieder gezeigt, dass auch kleinere Bau- und Ausbesserungsmaßnahmen
(unter fachmännischer Anleitung) von den Eltern ausgeführt werden können.


ak haus01ak haus02

 

Arbeitskreis Lädchen

Gerne wird dieser Arbeitskreis auch „Bastelkreis“ genannt, da hier all die Dinge
gebastelt werden, die auf Basaren angeboten werden. Darüber hinaus besteht die
Möglichkeit, etwas für die eigenen Kinder zu fertigen. Diese freuen sich besonders,
wenn sie die aus dem Kindergarten bekannten Dinge zu Hause entdecken. Die
Arbeiten orientieren sich zum Teil am Jahreszeitenlauf, für kompetente Hilfe ist
gesorgt.

ak laedchenak laedchen 02ak laedchen 01 

 

Arbeitskreis Kommunikation

Dieser Arbeitskreis kümmert sich sowohl um die interne Kommunikation im
Kindergarten – etwa durch Herausgabe eines regelmäßigen Kindergartenbriefs –,
als auch um die Öffentlichkeitsarbeit. Einen wichtigen Beitrag hierzu liefert
der Veranstaltungskalender . Um an externe Interessierte – sowohl Eltern als auch
mögliche Spender und
Sponsoren – heranzutreten, werden Informationsmaterialien
erstellt und verteilt, sowie die Pflege der Homepage und des direkten Kontakts mit
der lokalen Presse übernommen.


ak kommunikation

 

Seitenanfang